Auswärtsspiel der C-2 gegen Büchen

Sonntag, 28.10.2018 - Am Sonntag mussten wir zu einem Auswärtsspiel beim bisherigen Tabellenletzten antreten. Auf Grund der Tabellensituation und auch wegen des zur Verfügung stehenden Kaders fuhren wir optimistisch nach Büchen. Allerdings fehlte uns Bastian, unser etatmäßiger Torwart, so dass Jonas Wagner einspringen musste. Und vorab, er hat seine Sache gut gemacht.

Nervöser Auftakt

Es entwickelte sich von Beginn an eine unruhige und zerfahrene Partie mit vielen Ballverlusten auf beiden Seiten. Wider erwartend bekam unsere Abwehr durch eine leichte Dominanz Büchens im Mittelfeld viel zu tun. Oke, Tom, Lennart und Tristan ließen aber keine eindeutigen Torchancen des Gegners zu. Im Verlauf des Spiels konnten wir uns durch lange Bälle nach vorne über Felix und Noel selbst einige Torchancen erarbeiten. Ein Kopfball von Noel ging leider nur an die Latte des Büchener Tores.

Schwierige Platzverhältnisse

Nach dem Wechsel regnete es und der Kunstrasen wurde rutschig. Unsere Mannschaft schien zunächst mit dieser Situation besser zurecht zu kommen. Salih, Calvin und Jonas K. konnten im Mittelfeld zudem mehr Akzente setzen. Nach einem schön vorgetragenem Angriff schaffte dann der zur Halbzeit eingewechselte Halil in der 47. Minute das 1:0. Diesem folgte dann ebenfalls ein Joker-Tor durch Ben, der nach Weiterleiten von Firat in der 54. Minute das 2:0 markieren konnte. Wer nun glaubte Büchen würde sich aufgeben, sah sich getäuscht. In der 60. Minute mussten wir den 1:2 Anschlusstreffer hinnehmen.

Heiße Schlussphase

Die Zuschauer sahen nun eine kampfbetonte Endphase, in der sich Büchen noch einige Torchancen erspielen konnte. Mit Kampfgeist und sicherlich auch etwas Glück - so konnte Tom zweimal mit letztem Einsatz vor einem einschussbereiten Gegenspieler retten - schafften wir es, die Führung über die Zeit zu bringen. Gratulation an die C2 für drei wichtige Punkte.