Gallbergkicker fit für neue Saison

Samstag, 02.09.2017 - In einem letzten Testspiel gegen die Damen der B-Jugend aus Steinhorst zeigten sich die Gallbergkicker in bestechend guter Form. Deutlich überlegen bewies das Team der C1-Jugend aus Lütau, dass es auch auf dem Großfeld bestehen kann.

Perfektes Zusammenspiel

 

Direkt am Tag 1 nach dem Trainingslager in Scharbeutz präsentierte sich das Team als perfekt eingespielte Mannschaft. Die Neuzugänge wurde schnell in das Teamgefüge integriert und das Zusammenspiel klappt bereits perfekt. Dabei ist die Umstellung vom Kleinfeld der D-Jugend hin zum Großfeld der C-Jugend eine gewaltige Umstellung: Mehr Spieler auf dem Feld und deutlich längere Wege. Nur wer sich hier perfekt und positionsgetreu aufstellt kann über die gesamte Spielzeit bestehen.

Gegner im Griff

Auch für die B-Jugend Damen aus Steinhorst war es eine gute Gelegenheit, sich auf die anstehende Saison vorzubereiten. Doch obwohl als Meister in der Verbandsliga angereist und körpergrößentechnisch auf vielen Positionen überlegen konnten die Gäste im Gallbergstadion ihr Spiel nicht entfalten, denn die Gallbergkicker waren immer einen Schritt schneller. Die Abwehr um Lasse herum hatte die Lage jederzeit im Griff. Spielaufbau und Spielverlagerung klappten perfekt, so als hätte das Team schon viele Jahre Großfeld gespielt.

Mehr Effizienz gefragt

Wenn man als Trainer auf hohem Niveau etwas zu bemängeln hätte, dann wäre das die Effizienz im Sturm. Die Gallbergkicker hatten viele Chancen und immer wieder wurde der Ball nach tollen Kombinationen im Mittelfeld in die Spitze gespielt. Doch hier fehlte oft die Entschlossenheit, das Leder in die Maschen zu dreschen. Auch wenn es am Ende sechs Tore auf der Habenseite der Gallbergkicker waren, so hätten es noch mehr sein dürfen.

Nun wird es ernst

Das erste Saisonspiel findet am 10.09.2017 bei der FSG Südstormarn statt, ein Team, gegen das wir bisher noch nicht gespielt haben. Umso mehr freuen wir uns, dass es endlich wieder los geht. Mit neuen Trikots und einem tollen Trainingslager im Rücken fahren wir mit breiter Brust nach Südstormarn. Mal sehen, was es hier zu holen gibt. Wir werden berichten.

 

Impressionen vom Spiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.