Hoher Sieg im letzten Spiel der Saison

Samstag, 11.05.2019 - Zum Saisonabschluss im heimischen Gallbergstadion war das Team des Ratzeburger SV zu Gast. Bei traumhaftem Wetter stellten die Gallbergkicker noch einmal eindrücklich unter Beweis, warum die Mannschaft zu den Top Teams der Kreisliga Süd-Ost gehört. Die zahlreichen Fans wurden mit vielen Toren und Sonne satt verwöhnt.

Anpfiff zum letzten Spiel der Saison

Mit Blick auf die Tabellensituation waren die Gallbergkicker Favorit und mit Anpfiff waren die Gastgeber sichtlich bemüht, dieser Rolle auch gerecht zu werden. Das wurde in der Anfangsphase vor allem in der Abwehr und dem Mittelfeld deutlich. Der Angriff tat sich jedoch lange schwer und beste Chancen wurden nicht sauber zu Ende gespielt und in Tore umgemünzt. Dabei erschien das Mittel, mit langen Bällen die hochstehende Abwehr der Ratzeburger zu überwinden, durchaus probat. Doch scheiterte das Team immer wieder am gut stehenden und oft herauseilenden Gästekeeper - oder der eigenen Ungenauigkeit.

 

Doch viel hilft ja bekanntlich viel und schob der spurtstarke Hendrik dann doch noch einen Ball am Ratzeburger Torwart vorbei zum 1:0 ins Gästetor. Endlich die verdiente Führung. Das sollte doch Sicherheit für den weiteren Spielverlauf geben. Eigentlich. Denn plötzlich waren es die Gäste, die das Spiel an sich rissen und immer wieder gefährlich vor Keeper Laurenz auftauchten, bis der Ball völlig unerwartet zum 1:1 im Gehäuse der Gallbergkicker einschlug.

Laurenz fliegt, hat aber keine Chance, den platzierten Ball abzuwenden.

 

Doch die Gastgeber schüttelten sich nur kurz und machten dann weiter das, was sie am besten konnten: Weiter auf Angriff spielen. Nach einer tollen Kombination durch das Mittelfeld über rechtsaußen und einem scharfen Ball in die Mitte war es dann Conrad, der das Leder mit viel Wucht zur erneuten Führung ins Tor schoss. Mit diesem knappen Vorsprung ging es dann auch in die Pause.

Paul und Conrad feiern die geglückte Aktion zum 2:1.

Eine torreiche Halbzeit 2

Das Spiel wurde ab Wiederanpfiff nun deutliche schneller auf beiden Seiten. Das Mittelfeld wurde fix überspielt und die Spitzen auf beiden Seiten immer wieder gut in Szene gesetzt. Im Laufe dieses Schlagabtausches fielen dann zwei weitere Treffer für den Ratzeburger SV und sechs weitere Tore für die Gallbergkicker, so dass es am Ende 8:3 stand. Allein Conrad konnte fünf der acht Treffer erzielen. Lisa und Ali erzielten die weiteren Treffer.

Am Ende ging der Sieg in Ordnung, wenn auch in dieser Höhe mit ein paar Toren zu viel. Ratzeburg hatte sich nie aufgegeben und das Spiel mit viel Einsatz zu Ende gebracht. Hut ab. Tolle Leistung. Auch muss man betonen, dass die Begegnung absolut fair war und Freistöße sowie Ermahnungen eine echte Seltenheit waren. Das kennt man von anderen Teams auch anders.

Für die Gallbergkicker ist die Saison damit beendet. Ein toller viert Platz von insgesamt zwölf Mannschaften sprang am Ende für die Blauen heraus. Zwischenzeitlich stand die Mannschaft sogar mal auf Platz 1. Damit hätte nach dem Aufstieg in die Kreisliga Süd-Ost absolut niemand gerechnet und wir können alle mega stolz auf dieses Team sein.

Jetzt folgen ein paar Turniere und dann geht es im Juli zum Danacup, dem mit über 1.000 Mannschaften aus 115 Nationen der Welt größten Sportevent in Dänemark. Aber darüber werden wir noch rechtzeitig berichten.

Impressionen vom Spiel