Kann nicht immer alles klappen

Samstag, 17.09.2016 - Nach dem die ersten beiden Spiele gewonnen wurden gab es gegen Sandesneben einen kleinen Dämpfer. Stark ersatzgeschwächt und ohne echten Torhüter war die SG Schnakenbek/Lütau angereist. Gegen das wirklich starke Team der Gastgeber war man ohne Chance. Frühe Verletzungen dezimierten den Kader weiter - und wenn dann noch ein Spielervater der Heimmannschaft die Rolle des Schiedsrichters übernimmt, dann ist die Geschichte schnell erzählt. Acht Tore standen am Ende auf der Habenseite.

 

Der Blick geht nach vorn

Wir lassen uns davon nicht entmutigen. Am Samstag, den 24.09.2016 ist der Möllner SV zu Gast im Stadion am Gallbergweg in Lütau. Anpfiff ist um 11:00. Wir hoffe auf viele Fans. Die Mannschaft ist dann wieder fast komplett. Das wird mit Sicherheit ein anderes Spiel, auf das wir uns schon jetzt sehr freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.