Knappe Niederlage gegen Elmenhorst

Samstag, 28.11.2015 – Die SG Schnakenbek/Lütau war vorgewarnt. Mit der SG Elmenhorst/​Möhnsen stand ein ganz schwerer Brocken auf dem Spielplan der Salzstraßenkicker. Entsprechend defensiv wurde die Mannschaft aufgestellt. Ziel war es, die Null möglichst lange zu halten, um dann mit Kontern zu punkten. Das ging auch lange gut.

DSC02436_800

Die Abwehr stand sicher und ließ nur wenige Chancen der Gäste zu. Die Angriffe wurden konsequent gestört und wenn doch mal ein Stürmer durchkam gab es ja noch unseren Conrad als Schlussmann. Doch kurz vor der Halbzeit schlug der Ball dann doch im Netz der Gastgeber ein. Mit dem Rückstand ging es in die Pause.

Was ist bloß in diesem Tee?!

Der anfängliche Plan ging jetzt nicht mehr auf, so dass die Salzstraßenkicker in der Kabine umstellten. Die Abwehr stand jetzt sehr viel höher und das Spiel verlagerte sich in der Anfangsphase der 2. Halbzeit komplett in die Hälfte der Gäste. Jetzt kamen auch die Gastgeber zu nennenswerten Chancen und dann war er da, der Ausgleich. Nach toller Kombination war es Lisa, die den Ball in die Maschen drosch. Wir brauchen unbedingt mehr von diesem Pausentee, am besten schon vor Anpfiff!!!

DSC02434_800

Schnalenbek/Lütau drängte jetzt sogar auf die Führung, bis sich die Gäste auf ihre Spielstärke besannen, sich neu sortierten und das Spiel wieder drehten. Das 2:1 war das Ergebnis eines sehenswerten Fernschusses direkt in den Winkel. Keine Chance für Conrad. Das 3:1 war dann am Ende ein Tor zu viel. Man merkt eben doch, wenn die gegnerischen Spieler ein Jahr weiter sind. Dafür gab es nach dem Spiel Lob vom gegnerischen Trainer.

Wir sind auf einem guten Weg und müssen uns auch vor körperlich überlegenen Mannschaften nicht verstecken.

Am nächsten Samstag geht es zum Auswärtsspiel nach Ratzeburg. Wenn das Team dann auf dem Platz genauso leidenschaftlich agiert wie gegen Elmenhorst, dann können sich die Ratzeburger mal so richtig warm anziehen – nicht nur wegen der winterlichen Temperaturen.

Bilder vom Spiel gegen Elmenhorst

[wonderplugin_slider id=“2″]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.