Knapper Erfolg der C-1 über Lübeck

Samstag, 10.11.2018 - Für die Gallbergkicker stand am 7. Spieltag der C-Jugend Kreisliga Lauenburg/Stormarn/Lübeck ein Heimspiel an. Mit 14 Punkten aus sechs Spielen war man ungeschlagen auf Tabellenplatz vier. Jetzt hatte man im heimischen Lütauer Gallbergstadion Phönix Lübeck zu Gast.

Vier Tore in Halbzeit 1

Es entwickelte sich von Beginn an ein sehr gutes Spiel mit viel Tempo und viel Einsatz. Die Gallbergkicker waren das bessere Team, ließen den Ball gut laufen, gaben den Gästen kaum Luft zum Atmen und dominierten die Partie. Folgerichtig lag man nach 20 Minuten mit 2:0 durch zwei schöne Kontertore in Führung . Zwischen der 25. und 30. Minute verfielen die Gallbergkicker jedoch in eine Tiefschlafphase und wurde sofort bestraft: Phönix gelang durch zwei schöne Tore der Ausgleich.

Das Spiel wird zum Krimi

Nach der Halbzeit wurde es ein intensives Spiel mit vielen Zweikämpfen, aber von beiden Seiten immer fair. Es gab einige Chancen auf beiden Seiten. Zehn Minuten vor dem Ende konnte man dann den viel umjubelten Siegtreffer nach einem Ballgewinn feiern. Es war ein sehr gutes Spiel, in dem die Gallbergkicker die am Ende engagiertere Mannschaft waren und verdient die Punkte am Gallberg hielten.

Ausblick

Jetzt steht man mit 17 Punkten aus sieben Spielen auf dem dritten Platz, der zum Aufstieg in die Landesliga berechtigt. Am nächsten Samstag ist das Team aus Travemünde zu Gast im Gallbergstadion. Die Vorgabe ist klar: Wie wollen weiter ungeschlagen bleiben!