Verdienter 5:1 Sieg beim TSV Bargteheide

Sonntag, 29.04.2018 - Die Gallbergkicker eilen weiter von Sieg zu Sieg. Dieses mal mussten die Jungs des Tabellensechsten zum Tabellensiebten nach Bargteheide. Nach einer ganz starken Partie der Gäste ging der Sieg absolut in Ordnung. Weil der TuS Hoisdorf spielfrei hatte, kletterten die Lütauer in der Tabelle auf Platz 5.

 

 

 

Perfekte Bedingungen

Es war ein wunderschöner Frühlingstag und die Gallbergkicker hatten sich einiges vorgenommen. Immerhin  galt es eine einmalige Siegesserie erfolgreich fortzusetzen, denn bis heute wurde in diesem Jahr noch kein Spiel verloren. Entsprechend hoch motiviert gingen die Gäste auch ohne ihre beiden Top-Stürmer ans Werk und sorgten schnell für klare Verhältnisse. Schon nach 2 Minuten zog Janni mit einem flachen Schuss von der Strafraumgrenze ab und traf zum 0:1. Dem Auftakt nach Maß folgte alsbald das 0:2 noch ehe die Gastgeber wussten, was gerade mit ihnen passierte.

 

Der Gegner kommt ins Spiel

Eigentlich hätte es mit dem Toreschießen so auch munter weitergehen können, doch Bargteheide hat sich jetzt auf die Gäste eingestellt und fand nun besser ins Spiel. Vermutlich fühlten sich die Blau-Weißen schon zu sicher und gingen die Sache etwas zu locker an. Bestraft wurde das aber nicht. Zwar kamen die Gastgeber jetzt öfters an den 16er. Die zwingenden Torchancen blieben jedoch aus, was in erster Linie an der starken Abwehrleistung der Gallbergkicker lag. Dadurch, dass Bargteheide jetzt offensiver agierte, ergaben sich viele gute Konterchancen: Mit den schnellen Spitzen gelang es immer wieder, die Abwehr zu überspielen. Durch einen Konter fiel auch das 0:3.

 

Anschluss aus dem Nichts

Mit den Gedanken schon in der Pause kamen die Gastgeber dann zu einem Freistoß aus dem Mittelfeld. Der Ball wurde lang in den 16er gehoben, wo es dann zu einem Missverständnis zwischen Abwehr und Keeper kam. Die Folge war ein Eigentor und Bargteheide war plötzlich wieder dran. Mit der 3:1 Führung ging es in die Pause.

Nach der Halbzeit rissen die Gäste das Spiel wieder an sich und ließen jetzt praktisch keine Chance des Gegners mehr zu. Stattdessen rollte jetzt Angriff um Angriff auf das Bargteheider Tor, in dessen Folge die Treffer 4 und 5 fielen. Am Ende stand es 5:1 aus Sicht der Gallbergkicker. Miit der Gewissheit, dass sich der Sonntagsausflug mal so richtig gelohnt hat, ging es dann nach Hause.

Wiedersehen macht Freude

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Schon am kommenden Mittwoch, den 2.5.2018 kommt es in Lütau zum Nachholspiel - wieder gegen Bargteheide. Die sind jetzt natürlich gewarnt und wissen, wie man den Gallbergkickern gefährlich werden kann. Dass es dann automatisch wieder zu einem hohen Sieg kommt, davon geht hier niemand aus. Doch die Aussicht, mit weiteren drei Punkte sogar am Tabellenvierten vorbeiziehen zu können, sollte den Gallgerbkickern Flügel verleihen. Anpfiff ist um 18:30 Uhr.

Weitere Impressionen vom Spiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.